Foto: T. Knaack
Weiterlesen ...
Am 11.09.2019 wählten die Delegierten der gut 3.600 Mitglieder starken Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. einen neuen Vorstand. Der langjährige Vorsitzende Dr. Ekkehard Schulz wurde für weitere zwei Jahre zum Vorsitzenden des Vereins gewählt. Als stellvertretende Vorsitzende amtieren Irmgard Hornung, Regina Wach und Matthias Mnich, der erstmals in den Vorstand gewählt wurde. Ebenfalls neu im Vorstand ist Peter Paulsen aus Lübben. Dem Vorstand erhalten geblieben sind Knut Sabelus, Michael Reimann, Doris Gliesche und Doris Füller.

Foto: T. Knaack
Weiterlesen ...
Im Rahmen des 1. Sponsorenlaufs an der Grund- und Oberschule Schenkenland überreichten wir einen Spendenscheck in Höhe von 500€ aus dem Erlös unserer Spendensammlung 2019, der der Erneuerung des Schulsportplatzes zugute kommen soll.

Weiterlesen ...Das GeSoNet (Netzwerk für Gesundheit und Sozialwirtschaft Königs Wusterhausen e.V.) lädt auch in diesem Jahr wieder zur Langen Nacht der Gesundheit ein. Die Volkssolidarität präsentiert sich mit einer sportlichen Hockergymnastik für die Generation 60+, im Anschluss berät Sozialarbeiterin Doreen Nollau-Banis zu den wichtigen Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.

Foto: T. Knaack
Weiterlesen ...
Zu einem gemütlichen Sommerfest bei Grillwurst, Kuchen und Kaffee lud die Mitgliedergruppe Blankenfelde Anfang Juli ihre Mitglieder und Gäste. Weit über 100 Blankenfelder und Blankenfelderinnen waren der Einladung gefolgt und verbrachten gemeinsam einen unterhaltsamen Nachmittag bei der Volkssolidarität.

Foto: Stefan Specht
Weiterlesen ...
Mit einer großzügigen Spende von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse wurden wir am vergangenen Dienstag in der Kreistagsverwaltung des Landkreises Teltow-Fläming in Luckenwalde empfangen. Unter den Gratulanten war auch Landrätin Cornaelia Wehlan. Die Spende kommt unserer Mitgliedergruppe Mahlow zugute, die sich zur besseren Gestaltung des Vereinslebens ein Faltzelt kaufen will. Wir bedanken uns herzlichst bei der Sparkasse!

Im Rahmen der Brandenburgischen Seniorenwoche ruft die Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. zur Kontrolle des Impfpasses in Königs Wusterhausen und Umland auf. Das Angebot richtet sich an Bürger und Bürgerinnen der Region, die über 60 Jahre alt sind und ihren Impfstatus auf Vollständigkeit prüfen lassen möchten. Die Impfausweise können innerhalb der Seniorenwoche an folgenden Orten abgegeben werden:

  • Königs Wusterhausen: Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V., Kirchplatz 11, 
    Mo - Fr von 10.00 - 14.00 Uhr, Sekretariat Fr. Conrad
  • Wildau: Begegnungsstätte der Volkssoldairätt Bürgerhilfe e.V., Hückelhovener Ring 34,
    Di, 18.06. von 16.00 - 18.00 Uhr, Sozialberaterin Fr. Jainz
  • Schulzendorf: Häuslicher Pflegedienst der VS Bürgerhilfe, Richard-Israel-Str. 3,
    Mo, 17.06. von 14.00 - 16.00 Uhr bei Sozialberaterin Fr. Jainz
  • Zernsdorf: Wohnpark "Wohnen am See", Iris-Hahs-Hoffstetter-Str. 4, 
    Di, 18.06. von 10.00 - 17.00 Uhr, bei Sozialberaterin Fr. Wünsche
  • Bestensee: Haus Sonnenblume, Motzener Str. 2, 
    Mo, 17.06. von 14.00 - 16.00 Uhr, bei Sozialarbeiterin Fr. Nollau-Banis

Die Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. beendete ihre diesjährige Spendensammlung mit einer überragenden Spendensumme von 15.698,57 Euro. Gesammelt wurde seit dem 01. März bis zum 30. April unter dem Motto „Begegnung ermöglichen – Gemeinschaft fördern". Die finanzielle Unterstützung kommt in diesem Jahr vor allem den Begegnungsstätten, Treffs und Seniorenclubs der Volkssolidarität in der Region zugute. Insgesamt sieben dieser Treffpunkte befinden sich im Einzugsgebiet. Alle werden ausschließlich ehrenamtlich und unter großem Engagement geführt und ermöglichen so vor allem ältere Menschen die Teilhabe an der Gesellschaft.  

Quelle: Volkssolidarität
Weiterlesen ...
Am 1. März beginnt die Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. ihre traditionelle Spendensammlung, die bis zum 02. Mai 2019 andauern wird. Ehrenamtliche Sammler, die sich mit einem Ausweis der Volkssolidarität legitimieren können, gehen in den Landkreisen Dahme-Spreewald, Teltow-Fläming und Oder-Spree von Tür zu Tür, um Spenden für Bedürftige zu sammeln.

Foto: C. Lengsfeld
Weiterlesen ...
Am 10. Januar 2019 haben die GWG Lübben eG und die Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. ihre Kooperation um weitere 3 Jahre verlängert. Für die Bürger und Bürgerinnen der Spreewaldstadt stehen die Unternehmen für barrierefreies Wohnen in den eigenen vier Wänden bis ins hohe Alter und aktive Freizeitgestaltungsmöglichkeiten gegen die Vereinsamung im Alter.

Foto: T. Knaack
Weiterlesen ...
Im Dezember 2018 übergab die Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. eine Spende in Höhe von 2.000 € an das Netzwerk Gesunde Kinder in Dahme-Spreewald. Die finanzielle Unterstützung soll beim Netzwerk zur Förderung der gesunden Entwicklung von Kindern und zur Stärkung der elterlichen Kompetenzen eingesetzt werden. 

Foto: T. Meißner
Weiterlesen ...
Im September fuhren 20 Wünsdorfer Seniorinnen und Senioren in die Salzgrotte nach Ludwigsfelde. Eingeladen hatte zu diesem Ausflug die Mitgliedergruppe Wünsdorf der Volkssolidarität. Das Ehepaar Harz hat mit der Salzgrotte ein Stück Meer oder auch ein kleines Kurhaus nach Ludwigsfelde geholt. An diesem Ort kann man etwas für sich und seine Gesundheit tun. Das wunderbare Ambiente sorgt dafür, dass man sich dabei auch noch wohlfühlt.

Foto: R. Muench
Weiterlesen ...
Passend zur Fußball-WM haben wir am "Tag der offenen Tür" im Achenbach Krankenhaus in Königs Wusterhausen den Fußball der Volkssolidarität verteilt. Wer Glück beim Dreh unseres Glücksrads hatte, durfte ein Exemplar mit nach Hause nehmen. Dank vieler anderer Preise ging keiner leer aus. Auch zu den Themen Pflege, Betreuung und Demenz informierte die kostenfreie Sozialberatung am Stand. 

Quelle: Volkssolidarität
Weiterlesen ...
"Pfaueninsel! Wie ein Märchen steigt ein Bild aus meinen Kindertagen vor mir auf: ein Schloß, Palmen und Kängurus; Papageien kreischen; Pfauen sitzen auf hoher Stange oder schlagen ein Rad, Volieren, Springbrunnen, überschattete Wiesen; Schlängelpfade, die überall hinführen und nirgends; ein rätselvolles Eiland, eine Oase, ein Blumenteppich inmitten der Mark.“        Theodor Fontane, 1873

Foto: M. Knuth
Weiterlesen ...
In der Mitgliedergruppe Mahlow entspricht es der Tradition, dass die Herren den Frauentag ausrichten. Jede Frau wurde zur Veranstaltung im Vereinshaus Mahlow mit einer Rose und einem Glas Sekt begrüßt, auch Kaffee und Kuchen wurden serviert. Als Gast war das Comedy-Duo "René und Schenk" geladen, welches bei der Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. mittlerweile bekannter sind, als ein bunter Hund. Die Anwesenden wurden in die Darbietungen einbezogen und als sich auch noch der Vorsitzende als Musikinterpret outete, stieg der Beifall exorbitant an.

Foto: C. Lengsfeld
Weiterlesen ...
Als langjähriger Sponsor der Netzhoppers sind wir regelmäßig bei den Spielen dabei und fiebern gemeinsam mit der Mannschaft dem Sieg entgegen. Auch wenn es am vergangenen Wochenende nicht ganz gereicht hat, durften wir trotzdem ein spannendes Matsch erleben und als Sponsor vor Ort unsere Unternehmensgruppe präsentieren. Auch die Ehrung der besten Spieler übernahm Geschäftsführerin Carola Ahlert sehr gern.

Foto: T. Meißner
Weiterlesen ...
Wie in jedem Jahr haben sich auch diesmal viele Wünsdorfer Seniorinnen und Senioren getroffen, um das alte Jahr gemeinsam zu verabschieden. Der Vorstand der Mitgliedergruppe Wünsdorf der Volkssolidarität hatte dazu eingeladen. Und somit waren 42 Gäste in der Gaststätte Hubertus erschienen und freuten sich, ein paar frohe Stunden gemeinsam zu erleben.

Aus aktuellem Anlass möchten wir unsere Mitglieder und alle Bürger der Region vor einem Betrüger warnen, der im Namen der Volkssolidarität Mitgliedsbeiträge und Spenden sammelt.
Ein korpulenter, Mitte 50-jähriger Mann mit Halbglatze hatte im November in der Region (Motzen, Zernsdorf, Pätz) an Haustüren geklingelt und um Spenden in Form von Bargeld oder per Lastschrifteinzug gebeten.

Foto: C. Lengsfeld
Weiterlesen ...
Das Ergebnis der Spendensammlung 2017 steht fest. 16.410,00 Euro sammelten unsere fleißigen Helfer und Helferinnen von Privatleuten und Unternehmen der Region. Zahlreiche Bürger und Bürgerinnen der Region haben sich mit einer Spende an der jährlichen Aktion des Wohlfahrtsverbandes beteiligt und leisten somit einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung sozialer Projekte.

Foto: T. Knaack
Weiterlesen ...
Am 20.09.2017 fand in einer Delegiertenversammlung die Wahl zum Vorstand der Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. statt. Wir beglückwünschen die wiedergewählten Mitglieder Herrn Dr. Ekkehard Schulz, der gleichzeitig auch wieder zum Vorsitzenden gewählt wurde, sowie Regina Wach und Irmgard Hornung als seine Vertreter.

Foto: G. Both
Weiterlesen ...
Wie in jedem Jahr wollten wir unsere Reiselust mit einer Mehrtagesreise krönen und hatten uns für eine 5-Tage-Reise ins Riesengebirge entschieden. Da es die 40. Reise unserer Mitgliedergruppe war, sollte es ein besonderes Event werden. Wie immer wendeten wir uns vertrauensvoll an die Damen des DHT-Reiseservice Königs Wusterhausen und wurden auch diesmal nicht enttäuscht.

Foto: C. Lengsfeld
Weiterlesen ...
Das Schlossfest in Königs Wusterhausen hat auch in diesem Jahr wieder tolle Attraktionen geboten. Mit unserem Glücksrad haben wir Groß und Klein eine Freude bereitet. Auch Landrat Stephan Loge und Landtagsabgeordnete Sylvia Lehmann haben ihr Glück herausgefordert.

Foto: C. Lengsfeld
Weiterlesen ...

Am 06. Mai 2017 fand in Zossen das Fest der Vereine statt, welches die Stadt alljährlich mit den ansässigen Vereinen und gemeinnützigen Organisationen ausrichtet. Seit über fünf Jahren hat sich die Volkssolidarität Bürgerhilfe nicht mehr auf dieser Veranstaltung präsentiert, darum war es endlich wieder Zeit, die Zossener Bürger und Bürgerinnen auf uns aufmerksam zu machen.

Foto: T. Knaack
Weiterlesen ...

Sie lernen gern Menschen kennen und wollen etwas zum Gemeinwohl anderer in Ihrer Region beitragen? Dann engagieren Sie sich ehrenamtlich und werden Sie Bürgerhelfer bei der Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. Gegen eine kleine Aufwandsentschädigung kümmern Sie sich um Senioren der Region, gehen mit Ihnen spazieren oder schauen einfach nur mal nach dem Rechten.

Wer hat nicht manchmal eine Frage zum Recht? Die brandenburgische Volkssolidarität bietet ihren Mitgliedern die kostenlose Rechtsberatung am Telefon an. Rechtsanwalt Lamster berät Ratsuchende in halbstündigen Terminen telefonisch zum Verbraucherrecht, Betreuungsrecht, Erbrecht und Familienrecht.