Der Vorstand der Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. besteht aus neun Mitgliedern, die ihre Aufgaben im Ehrenamt erfüllen. Im zweijjährigen Turnus werden die Vorstandsmitglieder sowie der Vorsitzende und zwei Vertreter gewählt.

Vorsitzender

Foto: T. Knaack
Foto: T. Knaack
Dr. Ekkehard Schulz
Lebensmotto: "Geht nicht, gibt's nicht."
Beruf: Sprachwissenschaftler
Mitgliedergruppe: Motzen

 

 

 

 

stellvertretende Vorsitzende

Foto: T. Knaack
Foto: T. Knaack
Irmgard Hornung
Lebensmotto: " Wer rastet, der rostet"
Beruf: Lehrerin
Mitgliedergruppe: Wildau II

 

 

 

 

 

Foto: T. Knaack
Foto: T. Knaack
Regina Wach
Lebensmotto: "Alt werden ist nichts für Feiglinge."
Beruf: Sozialarbeiterin
Mitgliedergruppe: Blankenfelde

 

 

 

 

 

Vorstandsmitglieder

Foto: T. Knaack
Foto: T. Knaack
Doris Gliesche
Lebensmotto: "Gemeinsam und nicht einsam."
Beruf: selbstständige Verkäuferin
Mitgliedergruppe: Wildau I

 

 

 

 

 

Foto: T. Knaack
Foto: T. Knaack
Knut Sabelus
Lebensmotto: "Nutze jeden Tag - und genieße ihn!"
Beruf: Apotheker
Mitgliedergruppe: KW5

 

 

 

 

 

Foto: T. Knaack
Foto: T. Knaack
Christel Schönwälder
Lebensmotto: "Mit Musik geht vieles leichter."
Beruf: Lehrerin
Mitgliedergruppe: Lübben

 

 

 

 

 

Horst Singer
Lebensmotto: "Wer rastet, der rostet."
Beruf: Journalist
Ortsgruppe: Motzen 

 

Michael Reimann
Lebensmotto: "An allem zu zweifeln." "Nichts Menschliches ist mir fremd."
Beruf: Politologe, Kaufmann
Mitgliedergruppe: Generation 30+

 

Doris Füller
Lebensmotto: "Lebe so, dass deine Bekannten sich langweilen, wenn du gestorben bist."
Beruf: Dipl. Ökologin
Mitgliedergruppe: Neue Mühle