Die Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. hat ca. 4.000 Mitglieder in 60 Mitgliedergruppen. Hier prägen gemeinsames Erleben und aktives Mitgestalten das Vereinsleben. Regelmäßige Veranstaltungen und Ausflüge sowie Vorträge und Lesungen stehen in vielen Gruppen auf dem Programm. Außerdem werden saisonale Feste wie Fasching, Weihnachten, Sommerfeste zelebriert. Viele Gruppenmitglieder kümmern sich zudem ehrenamtlich um alle hilfe- und pflegebedürftige Menschen im Ort. Sie leben das Motto der Volkssolidarität „Miteinander - Füreinander“ und verschenken ihre Zeit und Unterstützung an diejenigen, die sie brauchen. 

Das Einzugsgebiet einer jeden Mitgliedergruppe beschränkt sich meist auf einen Ort oder Stadtteil, so wurde bereits in den frühen Jahren der Begriff Ortsgruppe geprägt. Heute geht die Tendenz immer mehr zur Interessengruppe. In dieser treffen sich die Mitglieder aufgrund gleicher Interessen und Hobbies. Diese können sportlicher Natur sein, aber auch Handarbeit, Gesellschaftsspiele und Musik bestimmen hier das Vereinsleben.

In der Volkssolidarität ist jeder Willkommen, der sich dem bunten und vielfältigen Vereinsleben anschließen möchte. Unsere Mitgliedergruppen freuen sich über neue Gesichter, die frischen Wind, neue Ideen und Tatendrang mitbringen, aber auch über Interessenten, die gern ein paar Stunden in Gesellschaft verweilen möchten.

Sie möchten sich einer unserer Mitgliedergruppen anschließen? Dann werden Sie Mitglied!